VS Schitag 2017

  • 23. Januar 2017 - 14:49
  • admin

Tolle Leistungen unseres Schiteams beim VS Bezirksschitag 2017

27 Kinder der VS ORT nahmen beim VS Schitag des Bezirkes Gmunden am Hochlecken/Neukirchen teil. Bei 12 Grad Minus und herrlichem Winterwetter gab es auch ein Rennen, bei dem 170 VS Kinder teilnahmen. Von unserem Betreuerteam um Karen Hattmannsdorfer perfekt vorbereitet, erreichten fast alle Starter das Ziel.

Besonders erfreulich war, dass alle viel Spaß hatten. In die Siegerehrung bzw. Pokalübergabe schafften es folgende Sportler/innen:

BAUER ANTON, 2. Klasse mit einem überlegenen Sieg in seiner Klasse, bei 25 Startern!

NEUMANN Ursula, 3b Klasse mit einem 6. Platz unter 29 Starterinnen!

ENGSTBERGER Hanna, 3b Klasse mit einem 10. Platz

HEMETSBERGER Vincent, 4. Klasse mit einem 10. Platz

Wir gratulieren allen, die am VS Schitag teilgenommen haben und bedanken uns bei den Eltern/Großeltern fürs Begleiten!

 

Anschließend die Schulwertung:

Schulwertung VS Ort Bezirksschitag 2017

 

Mädchen

 

1. Platz: Ursula Neumann               43,29 sec.

2. Platz: Hanna Engstberger           46,46 sec.

3. Platz: Valerie Zwachte                47,34 sec.

4. Platz: Anna-Katharina Leili          48,97 sec.

5. Platz: Lea Bergthaler                  50,08 sec.

6. Platz: Marie Führer                     54,52 sec.

7. Platz: Sissi Pointl                        58,06 sec.

8. Platz: Flora Frostel                     58,97 sec.

9. Platz: Anna-Maria Strohmer        1:01,86 sec.

10. Platz: Milla Schuster                 1:08,08 sec.

11. Platz: Magdalena Laherstorfer   1:16,51 sec.

 

Buben                        

 

1. Platz: Anton Bauer                   37,26 sec.

2. Platz: Vincent Hemetsberger    45,92 sec.

3. Platz: Max Buchberger             46,43 sec.

4. Platz: Ferdinand Schober            47,46 sec.

5. Platz: Stephan Dietl                    48,40 sec.

6. Platz: Maksim Gruber                 51,55 sec.

7. Platz: Ferdinand Keiblinger         51,56 sec

8. Platz: Paul Auerbach                  51,57 sec.

9. Platz: Leopoldo Barducci            55,32 sec.

10. Platz: Thomas Rumplmayr        55,91 sec.